Konzert

Vid Edda ~ Gxnt Valentine

Freitag, 09. Februar 2018, 21.00 Uhr

Vid Edda (Koppenhagen, DK)
Chris Shields (Marcel Du Swamp, Ro) und Alexander Holm (Ritual Tricks) zerlegen und präparieren Klangmaterial zu poetisch zirkulierenden Skizzen. Gefälschte Zikaden knistern in Echokammern und Stimmfragmente liegen auf einer zittrigen Membran. Ein lyrisches Pingpong zwischen Feldaufnahme, Manipulation und Auslassung. Oder Musique Concrete für das kommende Jahrzehnt.

Gxnt Valentine (Maryland, US)
Störrisch modulierte Synthesizer-Brocken zwischen Conrad Schnitzler und interstellarer Frästechnologie. Einsiedler, US-Offspace-Veteran und Anathema Archive Labelboss. Zum ersten Mal in Europa.

Eintritt: 8,-/6,-€

Eine Kooperation mit Die Chinesische Wäscherei und REM - Rapid Ear Movement / pgnm - projektgruppe neue musik