Reinecke&Wimmer

Modell Stuttgart

Der schwere, in Beton gegossene Blumenkübel von Reinecke&Wimmer trägt den Titel “Modell Stuttgart”. Seine Form ist dem bekannten Knast in Stuttgart-Stammheim entlehnt, der für den Haftvollzug gegen die politischen Gefangenen der Roten Armee Fraktion (RAF) genutzt wurde. Hier wurden im  Herbst 1977 mehrere Mitgliederder RAF tot in ihren Zellen gefunden – die Umstände der Todesnacht von Stammheim wurden nie vollständig aufgeklärt. In Stuttgart entsteht aktuell ein Neubau des Stammheimer Knastes – freundlicher und moderner. Der Altbau soll nach der Fertigstellung abgerissen werden.

Reinecke&Wimmer nahmen 2013/14 an einer Ausschreibung für Kunst am Bau für den Stammheimer Neubau teil. Im Verlauf des Wettbewerbs stellte sich heraus, dass eine Thematisierung der Geschichte des Ortes vom Bauherren nicht erwünscht ist, vielmehr wird Kunst am Bau als reine Dekoration von Gebäuden verstanden. Neben dem Wettbewerbsbeitrag - das Künstlerduo entwickelte ein schwarzes Schotterfeld, das sich in der Form des Altbaus wie ein Schatten über das gesamte Gefängnisgelände legen sollte - entstand der Stammheimer Knast als Blumenkübel: ein Möbel zur Verschönerung der Städte.

2013  |  Beton
70 x 180 x 40 cm

Abgeschlossene Edition

Zur Ausstellung Die Kirche im Dorf

 

Fotos: ©2013 Reinecke&Wimmer