Konzert

KLANK - SCHNELL+INFORMELL 2
Mazen Kerbaj (Trompete) & Sharif Sehnaoui (Gitarre)

Dienstag, 29. September 2015, 20.00 Uhr

Seit Jahren sucht das Bremer MusikAktionsEnsemble KLANK den VollKontakt mit internationalen Vertreterinnen und Vertretern der gegenwärtigen Echtzeitmusik. Selbstverständlich um Musiker/innen unterschiedlichster Provenienzen, Spielhaltungen und Instrumentarien in Bremen zu präsentieren. Aber auch – gar nicht selbstlos – in der Hoffnung, die Gäste mögen das seit je bereits höchstwandelbare KLANK-Gepräge in (allseits noch) unbekannte(re) Gefilde führen.

Neben etablierten Formaten wie der Reihe bilateraler Begegnungen THE FRENCH KONNEKTION (zuletzt mit dem Schlagzeuger Le Quan Ninh, demnächst mit der Vokalistin Isabelle Duthoit) und konzertierten Aktionen mit längst traditionsbildender Prominenz aus der frei improvisierten Musik wie Phil Minton oder Maggie Nicols gibt es jetzt die Reihe in loser (der Gelegenheit folgenden) Folge SCHNELL + INFORMELL – hier begegnet KLANK in SpontanenKonzertBegegnungen Musiker/innen, die auf der Durchreise oder sonst wie in der Gegend sind. Die Konstellationen reichen hier von Gast solo bis Komplett-KLANK nebst Gast.

In der zweiten Begegnung der Reihe SCHNELL + INFORMELL sind die libanesischen Improvisationsmusiker Mazen Kerbaj und Sharif Sehnaoui zu Gast. Als Musiker, Veranstalter, Performer gehören der Trompeter (und Blogger und Zeichner) Mazen Kerbaj und der Gitarrist Sharif Sehnaoui zu den zentralen Figuren einer gar nicht so kleinen und hierzulande einigermaßen unbekannten libanesischen Szene freier Musik und Kunst. Seit vielen Jahren bilden die beiden ein hochintimes Duo, spielen darüber hinaus solo, in anderen Formationen und als Partner für klangliche Erstbegegnungen in Nahost, Europa und Übersee.

Präsentiert von S.Y.L.K.E. – verein zur foerderung gegenwaertiger musik

Eintritt: 8,- / 5,- Euro